Durchführungstüllen

Tüllen Kabelschutz

Wir bieten Ihnen diverse Formteile wie Knickschutztüllen, Durchführungstüllen mit und ohne Membran und verschiedene Schutzkappen und Füße aus 3 verschiedenen Werkstoffarten an. Es handelt sich dabei um PVC, TPE und CR. Während die Materialien PVC und TPE im Spritzgußverfahren hergestellt werden, handelt es sich bei CR um Naturkautschuk, der im Vulkanisationsverfahren hergestellt wird.

Unsere Gummi-und Silikonschläuche isolieren die zu schützenden Stelle optimal, gegen Verschmutzungen und wirken gleichzeitig als Knickschutz.

Produkte aus der Kategorie Tüllen Kabelschutz

  • Durchführungstüllen

    Durchführungstüllen (Formteile) werden verwendet um Beschädigungen, wie Einreißen oder Einschneiden an Kabeln und diversen Schläuchen zu vermeiden. Sie werden angewandt an Platten aus Metall und Kunststoff oder anderen Materialien, sowie an Gehäusen mit unterschiedlichen Materialdicken. Anwendungsgebiete sind unter anderem die Leuchtenindustrie, Haushaltsgeräte, handgeführte Elektrogeräte, im Bausegment und im Schaltschrankbau.  Durchführungstüllen gibt es aus Elastomer, Neopren-Gummi und PVC.
    Durchführungstüllen aus Elastomer: Das Material ist hochelastisch, weich halogen-und chlorfrei; es besitzt eine gute Alterungsbeständigkeit und ist beständig gegen Ozon, Wasser, Laugen, Salzlösung und Reinigungsmittel.
    Durchführungstüllen aus Neopren-Gummi: Das Material zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Beständigkeit gegen Hitze, Alterung, Ozon, Öle und Fette aus.
    Durchführungstüllen aus PVC: Das Material ist beständig gegen Ozon, Wasser, Säuren, Laugen, Salzlösungen; jedoch bedingt für die Aussenanwendung geeignet. Alle Tüllen besitzen gute Isolationseigenschaften.
    Desweiteren verwendet man auch gerne Membrantüllen, wo die dünne Membrane einfach und leicht zu durchstechen ist; erhältlich sind auch vorgestanzte Membrantüllen mit Loch-oder Kreuzschlitz. Sie ist daher für mehrere Kabeldurchmesser einsetzbar. Membrantüllen sind auch in Elastomer und Gummi erhältlich.
    Sie erhalten zur nachträglichen Montage auch seitlich geschlitzte Membrantüllen.

    Informationen im Katalog auf Seite 181 Produkt im Online-Katalog nachschlagen


Weitere Informationen zu: Tüllen Kabelschutz

Eigenschaften CR (Polychloroprengummi)

  • Temperaturbereich -30 – +90°C
  • Alterungsbeständigkeit ca. 10 Jahre
  • Ozonbeständig
  • hohe Elastizität, gute Isolation, mittelmäßige Ölbeständigkeit

Eigenschaften TPE (Thermoplastisches Elastomer)

  • Temperaturbereich -50 – +125°C
  • Chlor- und Halogenfreiheit
  • Sehr gute Ozonbeständigkeit, besonders geeignet für Außenanwendungen
  • sehr elastisch, gute Isolation, universell einsetzbar

Eigenschaften PVC (Polyyinylchlorid)

  • Temperaturbereich -30 – +70°C
  • Sehr gute Alterungsbeständigkeit
  • Kostengünstig, viele verschiedene Farben möglich
  • gute Isolation

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig, zum Beispiel Schaltschrankbau, Gehäusedurchführungen und Abdichtungen, Knickschutz für Kabel von handgeführten Elektrogeräten, Haushaltsgeräten oder auch Apparatefüße.

Der Gummischlauch isoliert die zu schützende Stelle bei Temperaturen von -30 °C bis +90 °C (kurzfristig bis +110 °C). Er bietet Schutz vor mechanischen Beanspruchungen wie Abrieb, Verschmutzung, wirkt gleichzeitig als Knickschutz und kann zur Farbkennzeichnung dienen.

Der Silikongummischlauch isoliert die zu schützende Stelle bei Temperaturen von -80 °C bis +200 °C. Er bietet Schutz vor mechanischen Beanspruchungen wie Abrieb, Verschmutzung, wirkt gleichzeitig als Knickschutz und kann zur Farbkennzeichnung dienen.

Unsere Gummitüllen können auch in der von Ihnen gewünschten Länge angeboten werden.